Dr, Wolfgang Knab

Vitalmedizin

Vier-Säulen-Therapie (Medizin, Ernährung, Bewegung, Psyche)

Die durchschnittliche Lebenserwartung ist in unseren Breiten immer mehr gestiegen, wohl auch durch technische Errungenschaften und Fortschritten in der klassischen naturwissenschaftlichen Medizin. Schwerer Erkrankungen, die früher unweigerlich zum Tod führten können heute gut behandelt werden.

Dennoch gibt es eine Anzahl von Erkrankungen, die häufig das Älterwerden zur Qual machen können, wie z.B. Demenz, Zuckererkrankungen, Gelenkverschleiß, Osteoporose, Rheuma, Arthose und Arteriosklerose, um nur einige zu nennen.

Schwerpunktmäßig geht es uns in der Vitalmedizin um die Wirkung der Hormone, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente auf Körper und Geist.

Entsprechend der neu gewonnen Information sind wir in der Lage, Ihnen eine gezielte vitalmedizinische Ganzheitstherapie anzubieten, die im Anschluss an schulmedizinische Maßnahmen erfolgt. Es handelt sich hierbei um orthomolekulare Therapie und bioidentischen Hormonersatz.


Es kommt nicht so sehr darauf an wie alt man wird, sondern viel mehr darauf wie man alt wird.


Krankheitsbilder, in die die Vitalmedizin eingreifen kann.

ADS, ADHS, Akne, Allergien, Adipositas, Ängste, Augenringe, Autoimmunerkrankungen.
Blasenschwäche, Blutzuckererkrankungen, Burnout
Depressionen
Emotionale Instabilität, erektile Dysfunktion, Erschöpfung
Fibromyalgie
Gelenkbeschwerden, Gedächtnisstörungen
Haarausfall, Herzrasen, Hashimotoerkrankung, Hitzewallungen
Impotenz, Infektanfälligkeit
Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Kälteempfindlichkeit, Krebserkrankungen
Libidoverlust
Mastopathie, Migräne, Müdigkeit, Muskelschwäche
Nachtschweiß
Osteoporose, Obstipation
Panikattacke, Periodebeschwerden
Restless leg Syndrom
Schilddrüsenfunktionsstörungen, Schleimhauttrockenheit, Schlafstörungen, Schwäche, Schwitzen, Stimmungsschwankungen
Trockenes Augen
Übergewicht, Untergewicht
Vergesslichkeit
Verdauungsstörungen
Wechseljahresbeschwerden
Zuckerkrankheit